Kooperationspartner

Hier erfahren Sie mehr über unsere Kooperations- und Netzwerkpartner!

 

Die gemeinnützige Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 4.000 Teilnehmern, 280 Kursen im Offenen Programm und rund 15 Konferenzen pro Jahr zu den führenden Medienakademien Deutschlands und kann auf über 25 Jahre Expertise zurückgreifen.
Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als führender Ansprechpartner für systematische Weiterbildung und Qualifizierung rund um Medienmanagement sowie die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Die Begleitung und Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Transformation und der Einführung agiler Arbeitsprozesse stehen im Mittelpunkt ihres Ansatzes.

 

Der buchreport ist seit über 40 Jahren die meinungsbildende Fachzeitschrift für die gesamte Buchbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch im nicht-deutschsprachigen Ausland wird buchreport bei Verlagen, internationalen Filialisten und Medienkonzernen als wichtiges Informationsmedium geschätzt. Die buchreport-Druckausgaben werden regelmäßig in einer Auflage von 4.000 Exemplaren verbreitet. Zu den Angeboten gehören die Webseite buchreport.de, der wöchentlich erscheinende buchreport.express, das monatlich erscheinende buchreport.magazin, das buchreport.spezial als Beilage zum buchreport.magazin, der buchreport.Verlagskompass, der Indie-Katalog, der pubiz-Dienstleister sowie das Veranstaltungsformat buchreport.webinar.

 

MGIP wurde 1977 als Motovun Group Association von einer kleinen Gruppe von Verlegern aus Jugoslawien, der Schweiz, Belgien und anderen Ländern an der Adriaküste gegründet. Die ursprüngliche Idee war, Bücher zu veröffentlichen und Co-Editionen von illustrierten Büchern zu produzieren und sie über den Eisernen Vorhang zu publizieren. Nach drei Jahren wurde die Stadt Motovun in Jugoslawien zum festen Stützpunkt und zum Namen der Gruppe. 2015 wurde MGA in Motovun Group of International Publishers – MGIP – umbenannt, um zu symbolisieren, wofür die Gruppe steht und bis heute geblieben ist. Die Mitglieder veröffentlichen jährlich rund 4000 Bücher – 2/3 davon sind Illustrierte. Unter den Vertreten sind viele Herausgeber des führenden Marktes für illustrierte Bücher: Rizzoli, Thames & Hudson, Pavilion Books, MoMa, Mercatorfonds, Roli Books.

 

Hal Robinson verfügt über Führungserfahrung in der Leitung eines Unternehmens für Verlagssoftware sowie im internationalen Verlagswesen. Durch diese Kombination hat er ein klares Verständnis für die Herausforderungen der Digitalisierung, sowohl aus kreativer als auch aus technischer Sicht, sowie Einblicke, wie beide Bereiche effektiv zusammenarbeiten können. Er kennt sich insbesondere mit Publishing-Innovationen aus,  damit wie digitale Technologie in den kreativen Prozess integriert werden kann und was dies für die Planung neuer Produkte im Kontext der Digitalisierung bedeutet.


Der Junge Verlagsmenschen e. V. ist mit über 800 Mitgliedern in 13 Städtegruppen das größte Nachwuchsnetzwerk der Buch- und Medienbranche. Er bietet Young Professionals, Berufsanfänger*innen und Studierenden eine unabhängige Plattform, um sich auszutauschen, weiterzubilden und zu organisieren.


Steinröder | Publishing Consulting ist eine Managementberatung für Verlage und Medienunternehmen und wurde 2003 gegründet. Gründerin ist Dr. Martina Steinröder. Beratungsschwerpunkte sind Strategieentwicklung, Business Development, (agile) Produktentwicklung und Geschäftsprozessoptimierung. Frau Dr. Steinröder ist Expertin für digitale Medien und berät viele Verlage bei der digitalen Transformation. Wir verbinden neue Methoden mit umfangreicher Beratungserfahrung und exzellenten Branchenkenntnissen.

 

Unser Leben heisst Veränderung. Darin ist die LifeProjects Group Experte. Sie steht für wirksame Organisationsentwicklung und Strategieimplementierung. Von Anfang bis Veränderung. Mit Prozessberatung in Transformations- programmen begleiten und stärken sie Management Teams in der wirksamen Strukturierung ihrer Veränderungsvorhaben. Mit maßgeschneidertem Change Management begeistert die LifeProjects Group Führungskräfte wie ihre Mitarbeiter für eine nachhaltige Implementierung. Mit ihrer Kommunikations- expertise stärken sie den Dialog zwischen den beteiligten Stakeholdern.

 

Die DNLA Expertensysteme eignen sich zur Aufdeckung und Förderung von Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter, egal ob Sie soziale, Führungs- oder verkäuferische Skills messen wollen. Ziel ist es, mit DNLA im Unternehmen ein Erfolgsklima zu schaffen und zu erhalten, das es allen Mitarbeitern ermöglicht, ihre jeweiligen Höchstleistungen zu erbringen! Die Tools basieren auf einem DIN-zertifizierten Prozess, aufgebaut auf einer Studie des Max-Planck-Instituts in München. Sie setzen wissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsergebnisse sowie die langjährige Erfahrung einer Vielzahl erstklassiger Experten, Coaches, Trainer, Berater, Personalverantwortlicher und Arbeitspsychologen in praxisnahe, einfach zu handhabende Instrumente und Verfahren höchster Qualität um.

 

Bunch.ai stellt eine KI-basierte Chrome-Erweiterung für Recruiting-Teams, die schnell die richtigen Kandidaten identifiziert und maßgeschneiderte sowie individuelle Lösungen für bessere Interviews und höhere Abschlussquoten erarbeitet. Im Gegensatz zu Kandidaten-Assessments erfordert Bunch.ai nicht, dass Kandidaten endlos lange Fragebögen ausfüllen müssen. Die Informationen werden einfach und schnell über die LinkedIn Profile generiert. Die Behavioral Data Science-Engine basiert auf Forschung von Stanford und wird auf Tausenden von Profilen trainiert.

 

 


 

Weitere Kooperationspartner:

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. ist der Dachverband der deutschen Zeitschriftenverleger. Er wurde 1929 gegründet und wird von fünf Landesverbänden getragen. Der VDZ ist eine starke Gemeinschaft, in der rund 500 Verlage, meist mittelständische Unternehmen, organisiert sind, die zusammen mehr als 6.000 Zeitschriftenmarken verlegen.

 

Der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern e. V. unterstützt bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen. Dabei ist das Ziel die Wahrung gerechter politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für die Zeitschriftenpresse in Europa, der Ausbau der Qualität der Medien und der Erhalt der Pressefreiheit als gesellschaftliche Basis.

 

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. ist weltweit der einzige Verband, der alle drei Handelsstufen unter einem Dach vereinigt – Verlage, Buchhandlungen, den Zwischenbuchhandel, Antiquariate und Verlagsvertreter. Er versteht sich als Sprachrohr der Buchbranche und steht Öffentlichkeit und Politik beratend zur Seite. Als Berufsverband setzt er sich für wirtschaftlich und politisch optimale Rahmenbedingungen im Sinne seiner Mitglieder ein.

 

Vera Radnitz Training & Beratung

 

Bildungsnetzwerke:

X